Der nächste Schritt in der menschlichen Evolution

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

Die Menschheit war schon immer innovativ, wenn es um Entwicklung geht, aber die Welt der Kryptographie und NFTs hat in den letzten zehn Jahren die Art und Weise, wie die Welt Evolution definiert, völlig verändert. In diesem Artikel liegt der Schwerpunkt auf den Fortschritten der NFT-Sphäre und darauf, dass sie der nächste große Schritt in eine bessere Zukunft sein könnten.

Was sind NFTs?

Um die folgenden Punkte vollständig zu verstehen, müssen sich alle über die Grundlagen auf dem gleichen Stand befinden. Non-Fungible Tokens (NFTs) sind im Wesentlichen einmalige Kryptowährungen, die nicht manipuliert, kopiert oder dupliziert werden können. Alle NFTs werden auf ihren jeweiligen Blockchains ausgegeben und registriert, was in den meisten Fällen Ethereum ist. Dadurch gewinnen sie Attribute wie öffentlich überprüfbares Eigentum, Austauschbarkeit und Sicherheit. Angesichts all dessen ist es keine Überraschung, dass NFTs in letzter Zeit immer beliebter geworden sind, da die Welt begann, das ungenutzte Potenzial dieser einzigartigen Klasse von Kryptowährungen zu erkennen.

Wie alles begann: Bored Ape Yacht Club

Nun, da die Grundlagen klar sind, kann sich die Aufmerksamkeit auf die frühen, weit verbreiteten NFTs richten, die im Wesentlichen die ersten weltweit bekannten Beispiele der Sphäre waren: der Bored Ape Yacht Club (BAYC). Einfach ausgedrückt ist BAYC eine Sammlung digitaler Kunstwerke, die als NFTs registriert sind und verschiedene maßgeschneiderte Affen mit einem irgendwie gemeinsamen Thema darstellen. Initiativen wie diese erregten zunächst die Aufmerksamkeit von Krypto-Enthusiasten, bevor sie schließlich weltweites Bewusstsein und viele Prominente als BAYC-NFT-Besitzer sicherten.

Die Mängel herkömmlicher NFTs

Während Sammlungen wie der Bored Ape Yacht Club anfangs wichtig waren, könnten sich ihre begrenzten Anwendungsfälle langfristig gegen sie wenden. Der wahre Wert hinter diesen NFTs ist im Grunde der Status, den sie vermitteln, wenn man die damit verbundenen astronomischen Preise kennt. Auch wenn sie ein gewisses Maß an Zugehörigkeit und Exklusivität bieten, sind die NFTs selbst direkt unbrauchbar.

Die neue Generation von NFTs

Wie bei allem ist die erste Lösung selten die beste. Angesichts der Mängel und Einschränkungen der derzeit führenden NFTs ist es nicht schwer zu verstehen, warum die Ankunft einer nächsten Generation unvermeidlich war. Die neuesten Entwicklungen in der Sphäre zeigen die neue Richtung auf, die die leistungsstarken Eigenschaften von NFTs nutzt und sie in lebensechte digitale Avatare verwandelt, die tatsächlich als vollwertige virtuelle Menschen fungieren. Zum Beispiel, pax.world, das Vorzeigeprojekt der Branche, stellt nicht nur seine maßgeschneiderten, anspruchsvollen NFT-Avatare vor, sondern tut dies in einem eigenen Metaversum, das allen Teilnehmern zahlreiche Möglichkeiten eröffnet. Damit erhalten NFTs einen wirklich nützlichen Nutzen, wie z. B. virtuelle, persönliche soziale Interaktionen, Veranstaltungen, professionelle Meetings und vieles mehr. Diese kamen genau dann, wenn sie benötigt wurden, als die Pandemie zuschlug und solche Ereignisse in der realen Welt verhinderte.

Abschließende Gedanken: Der Beginn einer Revolution

Non-Fungible Tokens (NFTs) gelten zu Recht als einer der größten und disruptivsten technologischen Fortschritte der Menschheitsgeschichte. Was jedoch mit relativ begrenzten Sammlungen wie dem Bored Ape Yacht Club begann, hat sich zu lebensechten Avataren in ausgewachsenen Metaversen entwickelt, die von eingeführt wurden pax.world, und erhalten nebenbei unübertroffene Anwendungsfälle und praktische Vorteile. Bleibt nur noch die Frage: War das der entscheidende nächste Schritt in eine bessere, lebenswertere Zukunft?

Um mehr über pax.world zu erfahren, besuchen Sie:

Webseite | Twitter | Telegramm | Mittel | Zwietracht

Đăng nhận xét

Mới hơn Cũ hơn

ads