Der ETH-Preis droht aufgrund des Bear-Flag-Setups auf 2.000 $ zu fallen

Der native Token ETH von Ethereum wird den diesjährigen Rückgang um 30 % auf den niedrigsten Preis seit Juli 2021 ausweiten, wenn der unten analysierte technische Indikator auftaucht.

ETH-Chart bildet ein rückläufiges Muster

Der ETH-Preis fiel am 24. Januar 2022 auf ein 6-Monats-Tief von 2.159 $, nur um sich einige Tage später wieder stark auf bis zu 2.724 $ zu erholen. Dieser Prozess hat jedoch ein „Bärenflaggen“-Chartmuster geschaffen, das auf einen Rückgang auf 2.000 $ oder 17 % vom aktuellen Niveau hindeutet.

Bärenflaggen erscheinen, wenn sich der Preis nach einem starken rückläufigen Momentum höher konsolidiert, sich aber nach dem Ausbruch aus der Aufwärtsspanne schließlich nach unten bewegt. Dabei fällt der Preis tendenziell um die Länge des vorangegangenen Rückgangs, die sogenannte „Fahnenstange“.

eth

Tägliches ETH/USD-Preisdiagramm und Einrichtung der Bärenflagge | Quelle: TradingView

Im Fall von ETH beträgt die Fahnenmasthöhe über 850 $. Wenn sich der Preis also in Richtung des rückläufigen Ziels bewegt, ist ein Rückgang auf 2.000 $ wahrscheinlich. Anfang dieses Jahres führte ein weiteres Bärenflaggenmuster zu einem ähnlichen Rückgang, wie in der obigen Grafik dargestellt.

Die Zinsen werden in naher Zukunft steigen

Das Szenario, dass die ETH in den kommenden Monaten 2.000 $ erreicht, ist umso wahrscheinlicher, weil Bitcoin und seine Sensibilität gegenüber makroökonomischen Trends anfällig sind.

Bemerkenswerterweise betrug die Korrelation zwischen ETH und Bitcoin in den letzten 30 Tagen laut Daten von CryptoWatch 0,92. Mit anderen Worten, die ETH verfolgte die BTC-Preisbewegung mit einer Genauigkeit von 92 % ab Januar 2022 genau.

eth

Bitcoin-Korrelation mit Altcoins in den letzten 30 Tagen | Quelle: CryptoWatch

Der Hauptgrund für den oben erwähnten rückläufigen Ausblick ist die gemäßigte Geldpolitik der US-Notenbank. Konkret beschloss die US-Notenbank Anfang März, ihr monatliches 120-Milliarden-Dollar-Konjunkturprogramm für COVID-19 vollständig zurückzuziehen, und hob ihren Leitzins von nahe Null an. Gold und Bitcoin.

Paul Krugman, ein mit dem Nobelpreis ausgezeichneter Ökonom und langjähriger Krypto-Skeptiker, glaubt, dass der Bitcoin-Preis im Jahr 2022 aufgrund „besorgniserregender Signale der globalen Kreditkrise“ während der Wirtschaftskrise von 2008 einbrechen wird.

„Wenn Sie mich fragen, haben die Aufsichtsbehörden den gleichen Fehler gemacht wie bei der Subprime-Hypothekenkrise: Sie haben es versäumt, die Öffentlichkeit vor Finanzprodukten zu schützen, die niemand verstand, und viele gefährdete betroffene Familien müssen möglicherweise einen Preis dafür zahlen.“

Die ersten 2.000 Dollar für den ETH-Preis?

Während die ETH im Schatten von Bitcoin bärisch aussieht, sagen viele Analysten voraus, dass der Token von Ethereum dank der aufkeimenden DeFi- und NFT-Sektoren bis Ende 2022 weiter steigen wird.

Nehmen wir zum Beispiel den Milliardär Mark Cuban aus dem vergangenen Jahr Notiz dass ETH Bitcoin in der Wachstumsrate übertreffen kann.

Mike McGlone, Senior Commodity Strategist bei Bloomberg Intelligence, prognostiziert, dass ETH trotz der zurückhaltenden Politik der Fed im Jahr 2022 5.000 $ erreichen wird. Der erfahrene Analyst nennt den Zinserhöhungsplan der Zentralbank ein „Win-Win-Szenario“ für Bitcoin und ETH angesichts von vier Jahrzehnten hoher US-Inflation.

McGlone sagt jedoch voraus, dass ETH die ersten 2.000 $ erreichen wird, bevor es weiter nach oben geht.

„Die führende Kraft, um die Kürzung durch die Zentralbank abzuwehren, ist der Rückgang der Aktienmärkte, der sich auf Kryptowährungen auswirkt. Preisunterstützungsniveaus von rund 30.000 $ für Bitcoin und 2.000 $ für ETH Ende 2021 sehen solide aus.“

Abonnieren Sie Bitcoin Magazine Telegram, um Updates zu verfolgen und diesen Artikel zu kommentieren: https://t.me/coincunews

Zu Hause zu Hause

Laut Cointelegraph

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Abonnieren Sie den Telegram-Kanal | Folgen Sie der Facebook-Seite

Đăng nhận xét

Mới hơn Cũ hơn

ads